Linien: S3

An einem kalten und verschneiten Tag auf die S3-Südost, das ist wirklich nur etwas für Enthusiasten.

Der erste Halt in Furth präsentiert sich mit einem auf diesem Ast üblichen Dualbahnsteig. Sehr gut, vor allem an einem Tag wie diesem, das es einige Shelter auf beiden Bahnsteigen gibt. Ein Blindenstreifen ist vorhanden, es fehlen aber die Anzeigetafeln.

Die Bahnsteige sind auf beiden Seiten per Tunnel verbunden und an mehreren Stellen erreichbar. Es sind sowohl P&R als auch ein überdachter Fahrradständer vorhanden.

Durch die Lage am Rand des überschaubar großen Dorfes und mit der Sportschule Oberhaching glei nebenan ist diese Station sicherlich nicht die meistgenutzte auf dem Ast nach Holzkirchen, aber eine schlechte ist sie auch nicht.


Kurzüberblick:
Aufzüge: Nein
Rolltreppen: Nein
Öffentliches WC: Nein
Anzeigetafeln: Nein
Blindenstreifen: Ja
Sitzgelegenheiten: Ja
Windfänge: Ja
Überdachung: Nein
Services: Nein


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.