Linien: U4

Diese Station wird immer schöner je weiter man hinein geht. Sie existiert seit der großen Erweiterung der U4/U5 im Jahre 1988.

An den Zugangsbereichen wurde noch sehr viel mit grauem Stein gearbeitet. Kritisieren kann man das es nur 3 Zugänge überhaupt gibt, ok, 4 wenn man den Lift mitrechnet. Wie so oft an innerstädtischen Stationen tummeln sich jede Menge Fahrräder rund um die Eingänge.

In der Zwischenebene im Norden findet man das WC, hier läuft auch der AUfzug entlang. Die Zwischenebene im Süden ist deutlich geräumiger, hier hätte ein Kiosk durchaus Platz, allerdings ist keines vorhanden.

Es fehlt hier teilweise die Deckenverkleidung, dafür sind die Wände mit großen weissen Platten behängt, das sieht sehr gut aus und verstärkt die Beleuchtung nochmal sehr gut.

Sowohl in den Zwischenebenen als auch auf dem Inselbahnsteig findet man große graue Bodenfliesen die exzellent zum Gesamtbild passen und sehr schön und modern sind.

Auf der Bahnsteigebene sin die Wände mit sehr schönen türkisen Platten verkleidet die den gelben Schriftstreifen hervorragend zur Geltung bringen.

Das nördliche Treppenhaus und die Säulen am Aufzug sind in Weiss gehalten, die weiteren Säulen tragen ein dunkles Grün, dIe Beleuchtung ist hervorragend.

Das alles ergibt ein geniales Gesamtbild, kreativ und interessant, ich bin von dieser Station jedes mal wieder begeistert.

Leider fährt die U4 hier nur alle 10min und das mit Kurzzügen, das ist definitiv ausbaufähig.


Kurzüberblick:
Aufzüge: Ja
Rolltreppen: Ja
Öffentliches WC: Ja
Anzeigetafeln: Ja
Sitzgelegenheiten: Ja
Takt: 10min
Services: Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.