Linien: U2

An der 1993 eröffneten Station endet der 5min-Takt, weiter Richtung Feldmoching geht es dann nur noch alle 10min.

Der südliche Zugang liegt mitten im Park und wird vor allem von Radfahrern rege genutzt die ihre Vehikel in unmittelbarer Nähe des Zugangs stehen lassen.

Am nördlichen Zugang führt ein Aufzug direkt zum Inselbahnsteig und eine Rolltreppe von der Busstation in die Zwischenebene. Dieser Zugang ist offen und das führt zu einer sehr zugigen Zwischenebene, da wäre eine Verglasung mit Tür sehr wünschenswert. Ein WC ist hier vorhanden.

Die Deckenkonstruktion am Bahnsteig besteht aus längs angebrachten weissen Panelen, leicht gezackt von außen nach innen, mit 3 parallel verlaufenden Leuchtstoffröhrenreihen die für sehr gutes Licht sorgen.

Die dunkelgrauen Bodenfliesen sind von schwarzen Querstreifen unterbrochen, das wirkt sehr gut und erzeugt im Zusammenspiel mit nicht vorhandenen Säulen für ein sehr gutes Raumgefühl.

An den Wänden sind unterschiedlich breite Streifen aus Mosaik in 2 verschiedenen Rottönen angebracht, sehr kreativ gestaltet. Der Streifen in U2-Rot passt allerdings nicht wirklich dazu.

Was hier leider fehlt ist ein Kiosk oder ähnliches. Viele Menschen steigen hier zwischen Bus und U-Bahn um, die hätten sowas durchaus verdient.

Trotzdem ist das eine sehr schöne tation mit sehr geringen Aufenthaltszeiten dank des 5min-Takts der U2.


Kurzüberblick:
Aufzüge: Ja
Rolltreppen: Ja
Öffentliches WC: Ja
Anzeigetafeln: Ja
Sitzgelegenheiten: Ja
Takt: 5min
Services: Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.