Linien: S6

Man verlässt den Wald westlich der Station und kommt auf einen sehr großen P&R an dem auch noch Busse halten und Fahrradständer vorhanden sind.

Der Eingang zum Verbindungstunnel im Westen ist zwar noch nicht, aber er hat schon was vom Schlund der Hölle. Der wahre ist ja am Harras. Im Tunnel herrschen alte Fliesen in dunkelrot/braun, das hat schon was von Badezimmer der 80er Jahre. Die Beleuchtung könnte ebenfalls besser sein.

Am Ostende des Tunnels geht es zum Ortskern, hier wird eine neue Busstation gebaut und der Bäcker und das Kiosk sorgen schon jetzt für alles Nötige. Ein zweiter P&R ist hier ebenfalls da.

Den Inselbahnsteig erreicht man über beudseitige Aufgänge die schon mit neuen roten Fliesen beklebt sind, das sieht gut aus, weiter so, ein Aufzug ist ebenfalls vorhanden.

Der Bahnsteig ist gut, mit Blindenstreifen und Anzeigetafeln ausgestattet. Das alte Dach bedeckt ca 1/3 des Bahnsteigs, sieht aber nicht so baufällig aus wie an manchen anderen Stationen. Unter dem Dach sind genügend Sitzgelegenheiten vorhanden, es gibt aber keine weiteren Shelter.

Die Fernbahngleise laufen hier parallel zu den Gleisen der S-Bahn, REs und manchmal sogar ein ICE rauschen hier vorbei. An diesen Gleisen kann man noch die Reste eines Bahnsteigs erkennen, ob es hier mal einen Fernbahnhof gegeben hat kann ich nicht sagen, auf jeden Fall ist die Aussicht hier sehr gut.

Ich hoffe dfas es hier Pläne gibt den Tunnel zu verbessern, weil dann kann das hier eine sehr angenehme Station werden.


Kurzüberblick:
Aufzüge: Ja
Rolltreppen: Nein
Öffentliches WC: Nein
Anzeigetafeln: Ja
Blindenstreifen: Ja
Sitzgelegenheiten: Ja
Windfänge: Ja
Überdachung: ca. 1/3
Services: Ja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.