Linien: U2

An der 1980 eröffneten Station wurde nicht all zu viel verändert, aber zumindest etwas.

Die hässlichen alten Bodenfliesen aus den 80ern ziehen sich noch durch die gesamte Station, genau dort würde ich mit der Renovierung beginnen. Die Teile sind einfach nicht mehr tragbar und es geht sooo viel besser.

Der östliche Zugang führt zum Platz wo mehrere Buslinien halten. Hier gibt es ein WC und ein Kiosk in der Zwischenebene, dafür fehlt teilweise die Deckenverkleidung, vor allem an den Abgängen von der Straße.

Am westlichen Zugang führen Rampen zur Oberfläche die als der behindertengerechte Zugang dienen, einen Aufzug gibt es dafür nicht. Ich finde sie für einen Kinderwagen ok, für einen Rollstuhl allerdings etwas steil. Die daneben laufenden Treppen benutzt eh niemand, die Abstände zwischen den Stufen sind einfach schlecht bemessen. Die Korridore mit den hellgrauen Wandfliesen und dem Streifen U2-Rot sehen gar nicht so schlecht aus, die Fliesen sind auf jeden Fall nicht von 1980.

Auf dem Inselbahnsteig selbst sind die Säulen mit neuen hellbraun-weissen Fliesen beklebt, diese sind neueren Datums und sehen sehr gut aus. Die Wandverkleidungen und die Decke hingegen stammen von 1980.

Die schmutzgraue Decke sorgt hier aber trotz des Alters für sehr annehmbares Licht, die Panelen an den Wänden tragen ein zartes Okker mit dem Streifen U2-Rot, na ja, da wäre etwas neues auch mal an der Zeit.

Die U2 fährt hier alle 5min, der Takt ist einfach hervorragend. Noch etwas weiter renovieren und dann kann hier eine sehr nette Station draus werden.


Kurzüberblick:
Aufzüge: Nein
Rolltreppen: Ja
Öffentliches WC: Ja
Anzeigetafeln: Ja
Sitzgelegenheiten: Ja
Takt: 5min
Services: Ja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.