Linien: U1, U2

Das ist wohl die Station die die Frage „Wie konnte man das nur so machen??“ am lautesten von allen aufwirft.

Der Reihe nach:

DIe Station wurde im Rahmen der ersten großen Erweiterung der U-Bahn im Jahre 1980 eröffnet und es verkehren hier die U1 alle 10min und die U2 alle 5min, der Takt ist also sehr gut. Auch die Tram 18 hält hier, gutes Umsteigen ist also gegeben.

Wenn man hier mit der U-Bahn einfährt und aussteigt fallen sofort einige Dinge auf: Der Inselbahnsteig ist eigentlich sehr breit, aber mit so vielen knallgelben Säulen vollgestellt das er total schmal wirkt. DIe Ähnlichkeit zur Poccistraße ist sehr auffällig, nur wurde diese Station hier nicht nachträglich gebaut sondern von Anfang an geplant. Wenn ich alle 2m eine 1m dicke Säule aufstellen muss, warum baue ich den Bahnhof dann hier überhaupt und nicht wo anders??

Es ist alles sehr niedrig und wirkt erdrückend. Die Deckenkonstruktion in der Mitte des „Säulengangs“ fehlt teilweise, dafür ist die Beleuchtung nicht schlecht. Das hat schon was von einem Sarg. Aber wenn ich eh schon so viele Säulen aufstellen muss, warum baue ich die Station dann nicht höher??

Die Seitenwände sind halbrund angelegt, in etwas dunklem Weiss mit dem Strteifen in U2-Rot auf den breiten Panelen, das sieht sogar gar nicht schlecht aus mit der hervorragenden Beleuchtung die an den Aussenseiten der Oberkonstruktion der Säulen sitzt.

Was gar nicht geht sind die hässlichen alten Bodenfliesen die sich durch die ganze Station ziehen. Da ist die Zeit der Erneuerung ja schon so was von gekommen!!

In den Aufgängen zur Zwischenebene fängt das Chaos dann richtig an, vor allem im südlichen Bereich. Im Norden sind 3 Rolltreppen nebeneinander, im Süden sind die Treppen/Rolltreppenschächte extrem schmal und hintereinander verbaut. Braune Wandfliesen tragen nicht wirklich zu einer guten Stimmung bei. Warum baut man das hintereinander und nicht nebeneinander??

Die Zwischenebenen sind sehr dunkel, da tun die Bodenfliesen und die nicht vorhandene Höhe ihren Teil dazu. Aber diese Wände!! Alle möglichen Farben, kein System außer dem Streifen in U2-Rot. Es wirkt als hätte man von diversen Baustellen die Fliesenreste zusammen geklaut und hier in wirrer Form angebracht. Total verplant, total daneben. Warum macht man sowas?????

Das WC wurde zum Zeitpunkt meines Besuchs (28/02/19) renoviert und an den Ausgängen findet man Kiosk und Bäcker, das passt soweit.

Die Säulen am Bahnsteig mögen noch geschmackssache sein, ok, aber diese Zwischenebenen?? Das geht einfach nicht!! Handlungsbedarf!!!


Kurzüberblick:
Aufzüge: Ja
Rolltreppen: Ja
Öffentliches WC: Nein
Anzeigetafeln: Ja
Sitzgelegenheiten: Ja
Takt: 10min U1, 5min U2
Services: Ja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.