Linien: U3

1991 wurde die U3-Südwest erneut verlängert bis zur heutigen Endstation die unterhalb vom Schweizer Platz liegt an dem ein großer Busbahnhof 7 Linien mit der U-Bahn verbindet.

Das WC wurde zum Zeitpunkt meines Besuchs (03/19) renoviert, ansonsten ist hier alles vorhanden. Die Verbindung zum Bus wird rege genutzt, das Kiosk sieht ok aus, es gibt sogar ein P&R-Parkhaus hier. Der Lift vom Bahnsteig endet aber nicht am Busbahnhof sondern ein Sttück östlich in der Neurieder Straße, für Gehbehinderte nicht optimal.

Die Zugangsbereiche sind vielleicht etwas dunkel, sehen aber mit sehr schönen Bodenfliesen und grauen Steinplatten an den Wänden sehr gut aus. Am westlichen Zugang liefert ein Kunstwerk einen sehr netten Spiegeleffekt.

Auf dem Inselbahnsteig finden sich ebenfalls sehr schöne Bodenfliesen und eine sehr interessante Deckenkonstruktion, halbrund aus Alu mit indirekter Beleuchtung, das ist einfach toll und das Licht ist sehr gut.

Was die Station allerdings extrtem abwertet sind die Wände. Waschbetonrundungen mit gelben Metallstreben dazwischen, dazu ein Streifen in U6-Blau, das sieht im Vergleich zum Rest der Station einfach alt, unkreativ und schlecht aus.

Die U3 fährt hier alle 10min in die Innenstadt, das reicht im Normalfall auch. Von einer geplanten Verlängerung der Linie habe ich keine Kenntnis.


Kurzüberblick:
Aufzüge: Ja
Rolltreppen: Ja
Öffentliches WC: Nein
Anzeigetafeln: Ja
Sitzgelegenheiten: Ja
Takt: 10min
Services: Ja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.