Linien: S2

Die Endstation der S2 ist nicht nur ein richtiger Bahnhof sondern auch die nördlichste Station im gesamten System.

Es gibt Blindenstreifen, Anzeigetafeln, P&R, Fahrradständer und Busstationen auf beiden Seiten. Die REs von und nach Ingolstadt halten hier und sorgen fast für eine Art von Fernreiseflair das auf diesem Ast der S2 einzigartig ist.

Die komplette Station ist von dunkelgrünen Lärmschutzwänden eingefasst, sicherlich sehr schön für die Anwohner, aber gewöhnungsbedürftig anzusehen.

Der nördliche Verbindungstunnel ist mit grünen und blauen Akzenten versehen und sieht ganz ok aus, jede Abweichung vom Standard-Weiss tut gut. Der Südliche hat diese Auffrischung nicht und wirkt trotz weissen Wänden ziemlich Dunkel, kein schöner Ort und total langweilig. Nur dieser Tunnel ist barrierefrei zugänglich.

Insgesamt 3 Bahnsteige werden für den Zugverkehr genutzt, alle sind über die beiden Tunnel verbunden.

Ganz im Osten ist der Einzelbahnsteig den nur die REs richtung Norden nutzen. Es gibt hier kein Dach und nur ein Shelter, dafür hat man eine gute Aussicht auf die in der Mitte ohne Bahnsteig laufenden Fernbahngleise und die vorbeifahrenden ICEs. Auf dem Weg von hier nach Süden zum alten Bahnhofsgebäude ist ein WC.

Ganz im Westen ist ein Einzelbahnsteig der ca zur Hälfte überdacht ist, dieser wirk exklusiv von der S-Bahn genutzt. Ein weiteres Shelter ist hier zu finden. In der Mitte liegt ein Inselbahnsteig den sowohl die S-Bahn als auch die REs auf dem Weg nach München benutzen. Auch dieser Bahnsteig ist zur Hälfte überdacht und hat weiter im Norden noch Shelter.

Von welchem Bahnsteig nun die S-Bahn genau abfährt ist den Anzeigetafeln zu entnehmen, das kann mal hier und mal dort sein. Bei zu normalen Zeiten nur 2 Zügen pro Stunde sollte man hier eventuell ein bisschen Wegezeit einrechnen um eine dann längere Wartezeit zu vermeiden, am falschen Gleis warten kann hier in der Tat sehr doof enden.

Zum Ortskern im Osten sind es ein paar Meter. Dort gibt es natürlich einkaufsgelegenheiten, a, Bahnhof hingegen nicht.

Der einzige Lift am Bahnhof führt vom südlichen Verbindungstunnel zum Inselbahnsteig, die anderen Bahnsteige erreicht man nur über Rampen.


Kurzüberblick:
Aufzüge: Ja
Rolltreppen: Nein
Öffentliches WC: Ja
Anzeigetafeln: Ja
Blindenstreifen: Ja
Sitzgelegenheiten: Ja
Windfänge: Ja
Überdachung: ca. 1/2
Services: Nein


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.