Linien: U6

Die 1993 eröffnete Station ist ein absoluter Geheimtipp. Wer sie noch nicht gesehen hat, der hat was verpasst.

Große Bodenfliesen in 2 Grautönen, heller in der Mitte, dunkler an den Seiten, bedecken den Inselbahnsteig.

Die Wände sind in Marmor und erdfarbenen Tönen gehalten, bemalt in Mustern mit geschwungenen Linien, es wirkt kunstvoll und trotzdem natürlich und in Verbindung mit dem recht schwachen Licht einfach toll. Mancher mag das Licht kritisieren, ich finde mehr davon würde die ganze Wirkung dieser Wände zerstören.

Die Decke ist mit einfachen Metallgittern gestaltet worden, das passt sehr gut zum Rest der Station.

Die knallgelben Säulen und Aufzugeinfassungen setzen genau den richtigen Kontrast, es wirkt einfach TOP!

In den Zwischenebenen und Zugangsbereichen wurden edel aussehende graue Wandfliesen verbaut und die gelben Säulen ziehen sich weiter durch, auch das passt sehr gut. Hier und da findet man lokale Kunst, dazu sowohl Kiosk als auch WC und ein eingehauster Zugang im Westen und schon ist sie fertig, eine sehr einfache und trotzdem sehr schöne Schmuckstückstation in der U-Bahn München.

Die U6 fährt hier alle 10min pro Richtung, das lässt einem genug Zeit die Station zu genießen. Allerdings könnte ich mir vorstellen das sich so mancher auch bis hier runter den 5min-Takt wünschen würde.


Kurzüberblick:
Aufzüge: Ja
Rolltreppen: Ja
Öffentliches WC: Ja
Anzeigetafeln: Ja
Sitzgelegenheiten: Ja
Takt: 10min
Services: Ja



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.